Paderborn

Paderborn - Schloss Neuhaus Paderborn © Blickfang / Fotolia.com

Paderborn - Aufstrebend, attraktiv, modern!

Obwohl das bevölkerungsreichste Bundesland Nordrhein-Westfalen, mit seinen clusterähnlichen Ruhrgebietstädten Bochum, Essen, Duisburg und Dortmund, über Jahrzehnte hinweg das Herzstück der Deutschen Industrie darstellte, haben die etwas abseits davon gelegenen Städte einen weitaus kleineren Bekanntheitsgrad. Leider zu Unrecht!
Eine von diesen vordergründig unscheinbaren aber dennoch schmucken, mittleren Großstädten ist die im Süden der Region "Ostwestfalen-Lippe" gelegene Stadt Paderborn. Die kreisangehörige Kreis- und Universitätsstadt hat ca. 150.000 Einwohner. Hinter die Kulissen geschaut, macht Paderborn äußerst neugierig. Zwischen ländlicher Idylle und modernem High-Tech-Standort bietet das Städtchen ein beschauliches Zuhause im Grünen und gleichzeitig ein attraktives Stadtleben, das einer Großstadt durchaus nahe kommt.
Hervorgegangen ist die Stadt Paderborn aus einer kleinen Siedlung an den Paderquellen. Die erste offizielle Namensnennung geht auf das Jahr 777 zurück. Die endgültige Festlegung des Namens "Paderborn" datiert aus dem Jahr 1241. Seit 1930 ist das Erzbistum Paderborn Sitz der Mitteldeutschen Kirchenprovinz. Die Jahre danach bergen so wichtige Ereignisse wie die Neugründung der Universität Paderborn, der Bau des Diözesanmuseums und der Paderhalle, der Besuch von Papst Johannes Paul II. und Deutschlands größte Uni-Party auf dem Campus der Universität Paderborn. Mittlerweile ist Paderborn nicht nur eine von der katholischen Religion geprägte Stadt mit kulturellem Angebot. Sie bietet auch einen hohen Freizeitwert. Paderborn Interessierte finden aus der großen Kultur- und Freizeitangebotspalette schnell die interessanteste Veranstaltung, dass geschmacklich zutreffende Restaurant und das passende Hotel.

Klein, aber fein - Klein, aber oho!

Beides könnte nicht treffender auf der Visitenkarte dieser aufstrebenden Stadt mit optimaler Verkehrsanbindung stehen. Neben einem hervorragenden Liniennetz mit Verbindungen in alle Stadtbezirke und ins Umland verfügt Paderborn über einen zentral gelegenen Fernbahnhof und einen Flughafen, der nur 20 Autominuten von Stadtzentrum entfernt ist. Für Städtereisende ist Paderborn auch in diesem Segment ein wahrer Glücksfall. Aber nicht nur deshalb ist Paderborn ein sehr beliebtes Reiseziel.
Touristen, die Paderborn bei Tag erleben wollen, eröffnet sich ein breitgefächertes Angebot. Ob als Einzelperson oder in Gruppen, mit Familie oder mit Freunden. Stadt- und Kennenlern-Führungen haben immer auch den Vorteil, dahin geführt zu werden, was eine Stadt ausmacht. Als besondere Highlights gelten in Paderborn das eindrucksvolle Schloss Neuhaus, der Dom zu Paderborn mit dem berühmten Dreihasenfenster, so wie die Marktkirche und das Rathaus. Museumsliebhaber finden im Deutschen Traktoren und Modellautomuseum eine echte Rarität vor.
Wer neben den städtischen Highlights das Paderborner Umland kennenlernen und genießen möchte, trifft auf eine Vielzahl von Rad- und Wanderwegen. Selbst ausgefallene Sportarten wie Wasserskifahren auf dem Nesthauser See und Sportfliegen am Flugplatz Paderborn-Haxterberg mit Blick auf den Teutoburgerwald und der Senne sind möglich und eine fantastische Abwechslung. Ganzjährige Veranstaltungen bieten abwechslungsreiche Programme. Ein wichtiges Stück Paderborn spiegelt das Ende Juli, und neun Tage andauernde "Liborifest" wider. Es ist Kirchen- und Volksfest in einem. Neben der zunehmenden Weltgewandtheit drückt die Stadt mit dem Liborifest ganz bewusst ihre Nähe zur Religion aus.

Paderborns Gastro- und Erlebniswelt

Die Stadt Paderborn ist auch in Sachen Gastfreundlichkeit ein wohltuendes Erlebnis. Ob beim Shoppen in den zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten der City oder in den gemütlichen kleinen Cafés, Restaurants, Bistros oder Bars. Hier kann der Tourist ganz nach Geschmack einkaufen und anschließend die herzhafte westfälische Küche, aber auch die französische oder mediterrane Gourmet-Küche in unterschiedlichem Wohlfühl-Ambiente genießen. Aber auch Freunde des Nachtlebens müssen in Paderborn keine Langeweile fürchten. Es gibt sie nämlich, die Clubs, Bars und Discos in Paderborn. Fans der House & Pop-Musik finden in der urbanen Disco "Capitol" ihren Musikgeschmack voll getroffen. Wer zusätzlich auf Neoneffekte steht, wird im loungigen Club "Residenz" bestens unterhalten. Eine gemütliche "Tagesausklang-Location" mit leckeren Bieren vom Fass zu topp Preisen bietet die allseits beliebte Studenten-Kneipe "Sputnik".
Wer sich mehrere Tage Zeit nehmen möchte Paderborn zu erleben, dem stehen alle Kategorien an Hotels, Pensionen und Appartements zur Verfügung. Paderborn hat es nämlich verdient, dass man es in aller Ruhe erkundet und kennenlernt.

In Kooperation mit:

Für mehr Informationen zu wo.de senden Sie uns bitte eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular: