München

Eisbachsurfer in München © Andy Ilmberger / Fotolia.com

München - Von Rokoko bis Rock

Die landläufige Assoziation zu München ist so einfach wie prägnant. Oktoberfest, Englischer Garten, BMW, FC Bayern, Hofbräuhaus, Fön und manchmal auch noch die Alpen. Sicherlich trifft alles haargenau zu, auf die mit 1,42 Millionen einwohnerstarke Landeshauptstadt des Freistaates Bayerns. Und doch hat die mit vielen Parks und Plätzen bestückte kreisfreie Stadt ganz spezielle Ecken, Stadtteile, Bauwerke und Sehenswürdigkeiten, die sonst keine Stadt aufzuweisen hat.
Urkundlich wurde München zum ersten Mal 1158 erwähnt. Knapp einhundert Jahre später war sie bereits Herzogssitz. Nur ein halbes Jahrhundert später kaiserliche Residenzstadt und wiederum siebzig Jahre später alleinige Hauptstadt Bayerns. Heute sind nationale und internationale Behörden in München ebenso ansässig, wie wichtige Hochschulen, Theater, bedeutende Museen und Galerien. Durch Messen, Kongresse und internationale Sport-Events besticht München als moderne Großstadt. Die außergewöhnliche landschaftliche Lage macht München zudem zu einem touristischen Anziehungspunkt der Extraklasse.

Die Vielfältigkeit der Erlebniswelten München

Wer die faszinierende und interessante Freizeit- und Erlebnispalette Münchens auskosten, und alle Höhepunkte Münchens entdecken will, sollte sich ein individuell angepasstes Hotel buchen, ein Mehrtages-Ticket kaufen und den Besonderheiten dieser Stadt mit viel Begeisterung entgegensehen. Entweder auf eigene Faust oder in Form einer Stadtrundfahrt in modernen Cabrio-Doppeldeckerbussen mit professioneller Reiseleitung. Die Stadt strotzt nur so vor Highlights und Sehenswürdigkeiten. In kleinem Radius präsentieren sich der Marienplatz mit dem Rathaus, der Viktualienmarkt, die Frauenkirche und das Hofbräuhaus. Am Siegestor vorbei geht es in das etwas bunte und schrille Schwabing. Ein Stadtteil, der ein ganz bestimmtes Lebensgefühl widerspiegelt. Ihm mangelt es nicht an gemütlichen Cafés, Restaurants, Bars, Kneipen und Freizeitangeboten. Durch den sonst eher ruhigen Stadtteil verläuft Münchens lebhafteste Feiermeile, die Leopoldstraße. Für Nachtschwärmer mit Ausdauer eine perfekte Amüsiermeile. München ist eine weltoffene Stadt und bietet ihren Gästen zu allen Tages-, Nacht- und Jahreszeiten ein Wohlfühlambiente der ganz besonderen Art. Kultur- und Kreativitätsstandorte so weit das Auge reicht. Von Christopher Street Day, über Oktoberfest, von Klassik und Kabarett bis Pop und Rock.

Münchens Gastro- und Erlebnisszene

Für jeden München Besucher stehen "Schmankerl" für Augen, Ohr und Gaumen bereit. Für eine Augenweide stehen sicherlich das Schloss Nymphenburg und die vielen innerstädtischen Burgen. Wer es laut und hipp mag, genießt die Ladies Night im Sound of the 80s oder die basslastigen Scheiben im Juke & Business Clubbing. Wer sein Münchener Wohlfühlambiente mit einem typisch Bayerischen "Schmankerl" abrunden möchte, findet eine reichhaltige Palette typisch bayerischer Restaurants und Biergärten für regionale Gaumenfreuden und Esskultur. Das traditionsreichste Gasthaus mit idyllischer Biergartentradition ist der Hofbräukeller am Wienerplatz. Hier treffen sich seit weit über hundert Jahren Münchner und Gäste aus aller Herren Länder zu einem süffigen Hofbräu-Bier und herzhaften bayerischen Schmankerl. Für Gäste die sich in München für ein oder mehrere Tage einmieten wollen, stehen alle Kategorien an Hotel, Apartments und Privatunterkünfte zur Verfügung. Die gehobene und luxuriöse Klasse mit komfortablen Suiten und kulinarischem Hochgenuss bieten das Boutique Hotel, das Hotel Königshof und das denkmalgeschützte 5-Sterne-Hotel Sofitel Munich Bayerpost. Sie stehen für Top-Adressen im Segment exklusiver Hotels. Genauso wie München für eine Top-Adresse auf der Beliebtheitsskala nationaler und internationaler Städte steht.

In Kooperation mit:

Für mehr Informationen zu wo.de senden Sie uns bitte eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular: