Darmstadt

Russisch Orthodoxe Kirche in Darmstadt © saprygins / Fotolia.com

Darmstadt - Mehr als nur eine Stadt unter vielen!

Die im Bundesland Hessen gelegene Stadt Darmstadt zählt vordergründig nicht unbedingt zu den berühmten Eyecatchern unter den mittleren Großstädten Deutschlands. Dennoch birgt die viertgrößte Stadt ihres Landes pures Leben, eine Menge Kultur und findet über ihre Stadtgrenzen hinaus wissenschaftliche Beachtung. Darmstadt gehört zum Rhein-Main-Gebiet und ist ungefähr in einem Radius von 50 Kilometern eingerahmt von den Städten Frankfurt am Main im Norden, Mainz und Wiesbaden im Nordwesten, so wie Mannheim und Heidelberg im Süden.

Geschichtliches

Die erste Namensnennung der Stadt Darmstadt - damals noch eine Ansiedlung unter der Bezeichnung "Darmundestat" - stammt aus dem 11. Jahrhundert. Die Erklärungen einer Herleitung, worauf sich nun der Name bezieht, sind unterschiedlich. Die Spekulationen reichen von einer befestigten Siedlung des königlichen Wildhübners namens "Darimund" bis hin zur Ableitung der Begriffe "darre" und "mund", also Tor und Schutz und der keltischen Wortstämme "dar" und "mont", für Baum respektive Eiche und Berg. Das Wappen der Stadt Darmstadt zeigt ein geteiltes Schild mit einem wachsenden rote Löwen im Oberteil und einer silbernen Lilie als Zeichen der Reinheit auf blauem Grund im unteren Teil. Nach dem Krieg - also in der Wiederaufbauphase - hat sich Darmstadt zurecht den Titel "Wissenschaftsstadt und Kulturstadt" erarbeitet. Die Benennung eines chemischen Elementes nach einer Stadt ist einzigartig.
Nicht zuletzt auch durch die vielen weltweiten Städtefreundschaften und -partnerschaften verlieh die Bundesregierung 2008 der 157.000 Einwohner zählenden Stadt Darmstadt den Titel "Ort der Vielfalt".

Darmstadt erleben - Von Sehenswürdigkeiten bis sportlicher Selbstbetätigung

Darmstadt ist eine Reise wert. Für Freunde der Literatur und der Musik ebenso, wie für Familien mit Kindern, Singles und frisch Verliebte, die sich auf vielfältigste Weise vergnügen wollen. Wer genügend Zeit mitbringt Darmstadt zu erleben, bucht sich das passende Hotel, sucht die für sich die interessanteste Veranstaltung und lässt den Tag in einem Verwöhn-Restaurant ausklingen.
Die Fülle von Angeboten der Kulturstadt Darmstadt ist vielfältig und in ihrer Einmaligkeit kaum zu überbieten. Hier leben die Künste auf. Viele Theater, Museen und Kulturzentren sind nicht nur für Kulturschaffende eine wahres Paradies, sondern auch für Kunstgenießer.
Ein wahres "Kunstmekka" stellt die vor mehr als einhundert Jahren gegründete "Künstlerkolonie Mathildenhöhe" dar. Umgeben von einem Platanenhain und einem Freigelände präsentieren sich historische Gebäude zu einem einzigartigen Gesamtkunstwerk aus Ausstellungsgebäude, Museum Künstlerkolonie, Hochzeitsturm und Künstlerhäusern. Ein weiteres Highlight und künstlerisches Markenzeichen der Stadt ist das Staatstheater. Seine hohen Standards machen es zu einer überregional anerkannten Kulturstätte.
Darmstadt punktet aber auch mit vielen Ausstellungen, Lesungen, Konzerten, jazzigen Club-Events und einer quirligen Kleinkunstszene. Und natürlich mit den vielen Möglichkeiten des Sports. Aktiv wie passiv. Dabei ist der deutschlandweit in der Laufszene bekannte Darmstädter Lauftreff mit den Höhepunkten des "Darmstadt-Marathon" und des "Heinerfest-Triathlons" Modell und Vorbild zugleich. Für sportliche Selbstbetätigung warten knapp einhundert Sportvereine der Stadt auf Zulauf. Ein weiteres sportliches Aushängeschild ist der Fußballbundesligist Darmstadt 98. Auch die "Lilien" genannt.

Weggehen in Darmstadt - Für jeden Geschmack und Neigung etwas!

Die Auswahl an gemütlichen Restaurants und Kneipen, trendigen Bistros, aufregenden Bars und abgedrehten Discos ist auch in Darmstadt riesengroß. Ob bei eiskaltem Champus, kühlem Bier oder heißem Glühwein. In der Rhein-Main-Stadt ist immer etwas los. Ihre Touristen- und Feierabend-Kultur hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Für Genießer am Tag und bei Nacht. Kino, Indoor-Fußball im Soccers-Treff und Kletterwald am Hochschulstadium sind ebenso beliebt in Darmstadt, wie fetzige Live-Musik im früheren Elektrizitätswerk, Events und angesagte Partys. Regionale und internationale Gaumenfreuden runden einen Darmstadt-Besuch perfekt ab. Vom mongolischen Grill, über die afrikanische und australische Küche, bis hin zu regionalen Speisen, weiß die Darmstädter Gastro-Szene zu überzeugen. Das gleiche gilt für die vielfältige Auswahl an urigen, aber auch luxuriösen Hotelangeboten. Eine Besonderheit bietet das Maritim Rhein-Main Hotel mit seiner faszinierenden Spiegelfassade. Es lädt wie die gesamte Stadt ein zum Verweilen!

In Kooperation mit:

Für mehr Informationen zu wo.de senden Sie uns bitte eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular: