Anton Gschwendtner kommt nach Stuttgart

Das Sternerestaurant OLIVO des Steigenberger Graf Zepplin bekommt einen neuen Küchenchef. Nico Burkhardt wird im Sommer das Haus verlassen, wie bei der Küchenparty am Wochenende bekannt gegeben wurde. Der Nachfolger kommt aus Wien: Anton Gschwendtner, vom mit einem Stern bewerteten Das Loft. Nico Burkhardt startet im September in die Selbständigkeit. Er übernimmt zum 1. September den Pfauen in Schorndorf.

Anton Gschwendtner erhielt im März 2018 seinen ersten Michelin. Bei den Rolling Pin Awards 2018 wurde er zum „Aufsteiger des Jahres“ Österreichs ernannt. Auch wurde er in den Kreis der 50 besten Köche Österreichs gewählt. Das neue Gastgeberteam ergänzt sich mit Philipp Berg als Maître und Sommelier, der schon früher im Steigenberger Graf Zeppelin tätig war, danach Erfahrungen in vielen Sternerestaurants sammelte, so unter anderem im Breitenbach Stuttgart. Anschließend war er als selbstständiger Sommelier tätig.

Mit Anton Gschwendtner und seinem Stil der modernen französischen Küche mit asiatischen Einflüssen wird sich das OLIVO neu aufstellen, um seine Gäste kulinarisch zu begeistern, teilte das Steigenberger Graf Zeppelin mit.

Am vergangenen Sonntag fand im Steigenberger Graf Zeppelin in Stuttgart die bereits zweite Küchenparty by Sternekoch Nico Burkhardt statt. Der Küchenchef des Gourmetrestaurants OLIVO sowie sieben weitere Sterneköche aus Deutschland, Österreich und der Schweiz – darunter Karlheinz Hauser, Rolf Fliegauf und Silvio Nickol mit jeweils zwei Michelin Sternen sowie Robert Maas, Patrick Bittner und Sascha Kemmerer mit jeweils einem Michelin Stern, kredenzten den Gästen unterschiedliche kulinarische Kreationen. Weitere Anbieter sowie ausgewählte Winzer wie Kessler, Reisetbauer, Ott Wein, Weingut Graf Neipperg, Weingut Muratie, Weingut Gold, Weingut Velich, Staatsweingut Weinsberg, Reidemeister & Ulrichs, Viniberica Spanische Weine, Grand Cru Select und Weingut Tement, boten das passende Pendant zu den Köstlichkeiten der Gastköche. Für die weitere Unterhaltung sorgten, wie auch im vergangenen Jahr, die europaweit bekannte Pop und Soul Sängerin Natascha Wright mit ihrer Band sowie TV- und Eventmoderator Ralf Kühler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.